Oster-Quarkhasen

2017-04-15_15.17.31

Servus zusammen!

Dieses Jahr habe ich Freunden, Bekannten, Nachbarn…und ja auch für mich selbst, diese Hasen aus einem Öl-Quark-Teig gemacht. Diese Hasen sind relativ schnell und einfach gemacht und schmecken auch nicht zu süß (ihr könnt ja entscheiden, wieviel oder ob ihr Zucker über die drüber streut).

Ihr benötigt:

Für den Öl-Quark-Teig:

  • 200 g Magerquark
  • 50 g Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Pflanzenöl geschmacksneutral
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 20 g Backpulver

Für den Zuckermantel:

  • 75 g Butter (geschmolzen)
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig zusammenmischen und gut durchkneten.

Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Hände gut mit Mehl einstäuben(!) und kleine Kugeln formen (etwas größer wie ein Tischtennisball).

2017-04-15_15.19.35

Jetzt kommt der Trick mit den Ohren: Mit der Küchenschere in den Teig schneiden und die Augen mit der Spitze eines Essstäbchens formen.

Quarkhasen mit geschmolzener Butter einpinseln und in den Backofen für ca. 10-15min backen.

Danach die Quarkhasen aus dem Ofen holen, erneut mit Butter einpinseln und mit dem Gemisch aus Vanillezucker und normalen Kristallzucker bestreuen/darin wenden.

Am besten noch am selben Tag verzehren, weil dieser Teig sonst zu trocken wird!

2017-04-15_15.20.26

Lasst es euch schmecken! 🙂

Helen

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s