Bulletjournal: April

2017-04-02_15.29.00.jpg

Servus zusammen!

Ich habe angefangen mir ein Bulletjournal zu erstellen, dabei habe ich erst im März angefangen und bis jetzt läuft es ganz gut. Besonders  gefällt mir die Kombination aus verschiedenen „habit trackern“ und Tagebuch/Kalender. Da ich nie wirklich ein Tagebuchtyp war und mir lieber kleine Randnotizen mache, ist das Prinzip von einem Bulletjournal ziemlich praktisch für mich. Ich denke, dass die folgenden Fotografien für sich selber sprechen 🙂

Mein monatliches Bulletjournal-Setup besteht aus:

  • monatliches Titelblatt
  • Monatsliste: Personal/Blog (in der sich Termine für den Blog und Privates/Uni eintrage)
  • Future Log (für Termine während des laufenden Monats)
  • Habit Tracker (Tätigkeiten die ich erreiche an dem jeweiligen Tag)
  • Mood Tracker (Wie ist meine Laune an dem Tag gewesen?)
  • Workout Tracker (Ob/wieviel/wielange ich Sport gemacht habe)
  • Wasser Tracker (Wieviel Wasser habe ich getrunken?)
  • Sleep Tracker (Wieviele Stunden Schlaf?)
  • Expense Tracker (Ausgaben im Monat)
  • Blog Ideen
  • Brain Dump (für Listen/Notizen usw.)
  • Wochenplan

Mein Bulletjournal ist von Leuchtturm 1917. In der Farbe „Azur“ (weil es mich an das Meer erinnert…i know… :D) in A5 mit 249 Seiten.

Eventuell werde ich an dem Setup immer mal wieder was ändern und auch die Gestaltung wird ich monatlich ändern, aber das werdet ihr dann bei dem nächsten Blogeintrag sehen 🙂

Helen

2017-04-02_15.33.07.jpg2017-04-02_15.32.31.jpg2017-04-02_15.31.51.jpg2017-04-02_15.31.18.jpg2017-04-02_15.30.44.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s