Kürbissuppe

Kürbissuppe 2

Merkt ihr es auch? Der Herbst steht vor der Tür. Die Tage werden kürzer und die Blätter beginnen sich schon zu verfärben. Ich finde es wunderschön, wenn das ganze Laub in unterschiedlichen Farben leuchtet. Und was ist nicht das Sinnbild für den Herbst, abgesehen von Kastanien sammeln, wenn nicht der orange leuchtende Kürbis? Zurzeit sind sie wieder überall zu finden. Ob vom Biobauern oder aus dem Discounter um die Ecke. Ich zeige dir wie man schnell und preisgünstig eine super leckere Suppe zaubert.

know how kochen

Los geht’s!

Hokkaido – Kokos – Ingwer –Suppe
6 Portionen

1 Hokkaidokürbis (ca. 20cm Durchmesser)
1 Zwiebel
750ml Gemüsebrühe
60g frischer Ingwer
1TL Currypulver
Etwas frischen Chilli (je nach Schärfeempfinden)
1 TL Kreuzkümmel
1 Dose Kokosmilch
½ TL Salz
1 EL Zucker
Pfeffer nach Belieben
Etwas Butter
Evtl. Kürbiskernöl (ist aber kein Muss)

Hokkaidokürbis unter heißem Wasser abwaschen und evtl. braune Stellen wegschneiden. In der Mitte halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen (die kannst du gleich wegschmeißen, die nützen uns nichts). Den Rest des Kürbisses in ca. 2cm große Stücke schneiden und Beiseite legen. – Am besten nimmst du einen Biokürbis, da wir die Schale mit kochen werden (da ist schön viel natürlicher orangener Farbstoff drin).

Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden und bei Seite stellen.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Einen großen Kochtopf erhitzen. Die Butter hineingeben und schmelzen lassen. Zwiebeln hinzugeben und anschwitzen lassen (wenn sie glasig werden, dann sind sie genug erhitzt worden).

Kürbiswürfel hinzugeben und mit 750ml Gemüsebrühe aufgießen. Ingwer hinzugeben und mit Currypulver, Chili, Kreuzkümmel, Salz, Zucker und Pfeffer würzen.

Nach ca. 20 min. mit einer Gabel in die Kürbisstücke piksen. Wenn man leicht hinein piksen kann, dann kannst du die Suppe pürieren. Wechsel hierbei die Herdplatte. Da die Masse sehr zähflüssig ist, würde sie sonst blubbern wie Lava und du könntest dich dabei verbrennen.

Wenn du fertig mit dem pürieren bist, dann kannst du die Kokosmilch hinzufügen und nochmal abschmecken und gegebenen falls nachwürzen.

Ich hoffe die Suppe schmeckt dir. Im Kühlschrank gelagert hält sie sich auf jeden Fall über 2 Tage und somit ist sie bestens für Alleinesser und Studenten geeignet 😉

Guten Appetit 🙂

Kürbissuppe

Autumn recipes: Pumpkin – Coconut – Ginger- Soup

In autumn it´s time for all kinds of pumpkin recipes. One of my favorite dishes is a pumkin soup with coconutmilk and ginger. It´s a bit spicy, but it´s perfect for the gloomy evenings and the cold and rainy days.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s